Fisch gekocht in Court Bouillon

Fisch kochen? Also in Flüssigkeit kochen?

Linus ist seit einer Woche krank. Sein Magen ist beleidigt. Auf meine schon bald zynische Frage, was er am Abend essen will, sagt er spontan: „Gekochten Fisch“. Ich denk mir: „Uaaahh, gekochter Fisch! Klingt fad, schad um den Fisch“.

Nach etwas Suche im Internet bin ich aber auf folgende, anscheinend klassische Methode des „Fisch Pochierens“ gestossen – ich habs probiert und bin heillos begeistert. Man kocht, oder pochiert, den Fisch in einer Art Bouillon, eine ziemlich einfache, schnelle Suppe.

Wie immer, einfach zu kochen, interessante Zutaten, schmeckt gut und so gehts:

20151208_172039

Zutaten:

1 Zwiebel, geschält und in Stücke geschnitten
1 – 2 Karotten, geschält und in 1 cm breite Stücke geschnitten
1 Stange Sellerie, geschält und in 1 cm breite Stücke geschnitten
1 ganze Knoblauchknolle, horizontal durchgeschnitten
3 Zweige Petersilie
3 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
10 Pfefferkörner
2 TL Fenchelsamen
1 TL Koriandersamen
125 ml Weissweinessig oder 375 ml trockener Weisswein
2 EL grobes Salz
2 l Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen mit dem Wasser in einem mittelgrossen Topf zum Kochen bringen. Hitze senken und ca. 30 min ohne Deckel köcheln lassen.

20151208_173710

Abseihen und zur Seite stellen. Im Kühlschrank hält sich diese Bouillon bis zu 3 Tage oder tiefgefroren monatelang.

20151208_181215

Ich habe gestern ein Filet vom Seesaibling (das kleinere) und 1 Filet von der Lachsforelle (das grössere, intesiver rot) verwendet.

20151208_183239

Die Fischfilets in eine flache, ausgebutterte Pfanne legen, so dass die Filets flach aufliegen. Die Bouillon zum Kochen bringen und vorsichtig über den Fisch leeren, bis die Filets ganz bedeckt sind. Dann ganz kurz die Herdplatte unter der Pfanne aufdrehen (wirklich nicht länger als 2 Minuten), dann wieder abdrehen oder auf Minimumstufe stellen und den Fisch ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Es kommt auf die Dicke des Fisches an, zum Schluss solte das Fleisch aber zart durchscheinend schimmern, ca. 50 grad C Innentemperatur.

20151208_183517

Den Fisch zusammen mit Reis, Kartoffeln oder einfach nur einem Baguette servieren, Salat dazu und den leichten Geschmack geniessen!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s